Beiträge vom Dezember, 2007

CD WOW – Günstige Vollpreisspiele vs. lange Wartezeiten

Samstag, 8. Dezember 2007 17:27

Immer dann wenn es sich draußen so langsam anschickt zu “weihnachten”, purzeln die Spiele-Blockbuster fast wie von alleine in die Händler-Regale. Was dafür überhaupt nicht purzelt, sind die Verkaufspreise und so wägt mancher Spieler aus wirtschaftlichen Gründen notgedrungen ab, welchem Game er letztlich den Vorzug gibt. Ist aber gar nicht nötig, sagt euch euer Sothi, denn dank cd-wow.net gibt es aktuelle Spiele zum Spartarif.

Besonders das Action- und Rollenspielgenre ist dieses Weihnachten dermaßen gut besetzt, dass die Entscheidung zwischen den Hochkarätern schwierig fällt. Dabei macht es einem CD WOW relativ einfach: Man entscheidet sich einfach für alles oder zumindest für mehr. Denn das, was an neuen PC-Spielen in deutschen Läden gerne mal 40, 45 oder gar 50 Euro kostet, gibt es bei diesem internationalen Versandhändler für rund 30 Euro. Und dazu noch versandkostenfrei! Wie das geht? Wikipedia erklärt es so:

[…] Die beanstandeten CDs waren zwar legal, jedoch nur für den Verkauf und den Vertrieb in Hongkong lizenziert, sodass die Preise für diesen Markt festgesetzt worden waren.

Ich weiß nicht, ob das immer noch deren Verkaufsphilosophie ist, aber generell gilt, dass die Spiele, die bei CD WOW erstanden werden, die Verkaufsversionen sind, die im englischprachigen Ausland an den Mann gebracht werden. Deutsche Packungstexte oder Anleitungen wird man hier vergebens suchen. Hat aber auch Vorteile, denn: Geschnittene Versionen sind damit passe. Außerdem sind wir glücklicherweise im DVD-Zeitalter gelandet, das uns oftmals die Möglichkeit läßt, in welcher Sprache wir installieren möchten. So hat dann jeder was davon: Derjenige, der möglichst alles im Original haben möchte und derjenige, der lieber in deutscher Sprache spielt.

Crysis und UT 3 für je 32 Euro

Dass es sich hierbei nicht nur um aussortierte Restposten in der Sparvariantenverpackung handelt, kann ich übrigens anhand folgender Beispiele belegen. Vor ungefähr 4 Wochen bestellte ich sowohl Crysis als auch Unreal Tournament 3 für je 31,99 Euro bei CD WOW. Beides topaktuelle Spiele, beides echte Blockbuster und bei uns erst ab 40 Euro aufwärts zu bekommen.

Nach einer kleinen Verschiebung und gut 10 Tagen Lieferzeit sind nun beide Games bei mir angekommen — in einer schönen DVD-Verpackung, die ungefähr doppelt so breit wie unsere handelsüblichen DVD-Cases ist und natürlich auch DVD-Varianten beinhaltet. Spieltechnisch gibt es auch nichts auszusetzen. UT 3 ist multilingual, Crysis in Englisch — und ansonsten eben ganz normale Original-Versionen. Meine Kreditkartenabrechnung weist rund 64 Euro aus — Peantus im Vergleich zu den gut 90 Euro, die ich im Media Markt hätte lassen müssen.

Ist CD WOW also die Universallösung, die man grundsätzlich als erste Anlaufstelle nehmen sollte? Ich würde diese Frage eher mit einem Nein beantworten, denn es gibt Szenarien, bei denen lohnt ein Import nach Deutschland einfach nicht.

Häufigster Grund lieber zu Amazon&Co zu greifen, wäre beispielsweise die Lieferzeit. Eine CD WOW-Lieferung benötigt in der Regel 10 Werktage, also rund 2 Wochen. Darin ist aber noch nicht die Zeit eingeschlossen, die das Spiel möglicherweise bei einem übereifrigen Zollbeamten verbringt. Jemand, der es also ganz eilig hat, mit einem Spiel zu beginnen (klassisches Szenario: Start eines MMORPG, bei dem man von Anfang an dabei sein möchte), sollte von CD WOW eher Abstand nehmen. Auch wer Probleme mit dem Englischen hat (z.B. bei einem komplexen, vieltextigen Rollenspiel), sollte von einem Kauf absehen, denn man weiß eben nie, in welcher Sprache das Spiel vorliegt.

Daher heißt die Devise: Anwendungsfall überlegen und erst dann den richtigen Versender wählen. Immerhin: Wer mal ein Problem mit einer CD WOW-Lieferung hat, kann sich auf den ganz auszeichneten, deutschsprachigen (!) Support verlassen.

Thema: Games & Videospiele, Konsolen-Spiele, Microsoft Xbox 360, MMORPGs, Mobile Gaming, Nintendo DS, Nintendo Wii, PC-Spiele, Playstation Portable (PSP), Schnäppchen, Sony Playstation 3 | Kommentare (3) | Autor:

World of Warcraft: So günstig spielen wie nie

Mittwoch, 5. Dezember 2007 23:00

Alle Welt spielt World of Warcraft. Mittlerweile kann WoW laut Herstellerangaben auf eine Stammspielerschaft von 9 000 000 zahlenden Benutzern blicken und ist somit das erfolgreichste MMORPG – von einigen asiatischen Auswüchsen einmal abgesehen – das derzeit gespielt wird. Da es das Spiel mittlerweile für nicht einmal 12 Euro gibt, wird sich an diesem Trend vorerst auch nichts ändern.

Man kann von WoW halten, was man möchte, aber Erfolg hat es — sowohl in wirtschaftlicher, als auch in soziologischer Sicht, denn kaum ein Spiel ist in unsere Kultur so intensiv und so dauerhaft eingedrungen wie der von Blizzard inszenierte Zwist zwischen Allianz und Horde. Kein Wunder, dass dem Spiel Jung und Alt verfallen ist und zwischen beiden Gruppierungen zu regen Gedankenaustausch führt — World of Warcraft verbindet eben.

Gerade die jüngere Schicht hatte es bislang allerdings schwer, an dem Vergnügen teilzuhaben, denn immerhin kostete das Spiel lange Zeit um die 40 Euro (zu dem Preis hab ich es noch gekauft), später dann immerhin noch gute 30 Mücken und das Add On The Burning Crusade war bis vor kurzem ebenfalls nicht unter 30 Euro zu haben. Zählt man nun die monatlichen Gebühren hinzu (rund 13 Euro), kommt ein ordentlicher Batzen zusammen, den so mancher Schüler entweder nicht imstande oder nicht gewillt ist, zu bezahlen.

30 Tage Spielzeit für unter 12 Euro?

Da trifft es sich gut, dass Videndi erst kürzlich die Preise beider Spiele gesenkt hat. Und so staunte ich nicht schlecht, als ich kürzlich die aktuellen Spieleangebote bei Amazon überflog und WoW für gerade einmal 11,95 Euro entdeckte. Da kann man nun World of Warcraft mögen oder nicht, aber das ist ein echter Schnäppchenpreis, der jede Überlegung wert ist. Gerade in Anbetracht der Tatsache, dass in jedem Paket 30 Tage freie Spielzeit enthalten sind und die Verpackung nicht eine billige Plastik-DVD-Hülle ist, sondern immer noch aus dem edlen, aufklappbaren Karton besteht (für Sammler interessant). Passend dazu wurde übrigens auch The Burning Crusade gesenkt. Das kostet jetzt nur noch 19,45 Euro — was durchaus als Schnäppchen durchgeht.

Ich habe mal beide Angebote für euch zusammengestellt:

Thema: Games & Videospiele, MMORPGs, PC-Spiele, Schnäppchen, World of Warcraft | Kommentare (0) | Autor: