Neulich im Media Markt: Herr der Ringe Online für 10 Euro

Erst jüngst warb unser allseits geliebter Media Markt mit einer eintätigen Rabattaktion in Höhe von 19% für Computerspiele, CDs und DVDs. Folgerichtig ließ es sich der gute Sothi natürlich nicht nehmen, wenigstens mal einen Blick in die prall gefüllten Regale des Elektronikriesen zu riskieren. Und siehe da: Fernab vom 19%-Verblödungs-Wahnsinn trat ein echtes Schnäppchen zutage.

Wenn Sothi durch die Computerspielreihen schlendert, interessiert ihn als passionierten Rollenspiel-Sammler meistens nur eins: Gibt es irgendwelche Computerrollenspiel-Schnäppchen zu ergattern? Meistens zieht er dann trauriger Miene von Dannen, weil die gängigen Elektronikmärkte ‘eh immer zu teuer sind. Manchmal allerdings gibt es Restposten zu ergattern — etwa Shadowbane oder Horzions für je 1 Euro — und ganz ganz selten kommt es sogar vor, dass man am Verstand des Abteilungsleiters zweifelt. So geschehen an eben jenen 19%-Rabatt-Tag im Sulzbacher Media Markt.

Grund für die berechtigten Zweifel war das Rollenspiel Herr der Ringe Online. Eingeweihte wissen natürlich, dass das Spiel erst kürzlich eine Preissenkung von gut 15 Euro erfahren hatte und nun offiziell für rund 30 Euro zu kaufen war. Zusätzlich zu diesem Spiel gibt es außerdem die so genannte Pay & Play Card — eine Prepaid-Karte für das Online-Abo, das einem erlaubt, 60 Tage lang ohne Zuhilfenahme einer Kreditkarte zu spielen. Diese Prepaid-Geschichte kostet offiziell rund 26 Euro.

Doch in Sulzbach ticken die Uhren wohl anders, denn Sothi erblickte tatsächlich ein Schild mit folgendem Inhalt:

Herr der Ringe Online + Pay & Play Prepaid Karte für zusammen 19 Euro

“Moment? 19 Euro”, dachte sich Sothi, “das kann doch gar nicht sein?” Doch auch auf Nachfrage beim zuständigen Personal blieb es dabei: statt rund 56 Euro zu berappen, durfte er hier für zusammen gerade einmal 19 Euro zuschlagen — da fackelte Sothi natürlich nicht lange, und nahm sich gleich alles 2x mit (man kann sich denken, warum 😉

Und wenn man schon mal Glück hat, dann so richtig: Als Sahnehäubchen gab’s das ganze noch mit dem bereits erwähnten 19% Rabatt. Resultat: Spiele und Prepaid-Karten im Wert von über 100 Euro für gerade mal 35 Euro mitgenommen. Na, das hat sich doch gelohnt!

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 2. Januar 2008 20:43
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: MMORPGs, PC-Spiele, Schnäppchen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

2 Kommentare

  1. 1

    Na da hab ich den blog doch noch gefunden …

    Gratz zum günstigen Kauf von HDRO, ich war in der Beta und hatte mir anschließend (dummer weise) die Collectors-Edition geholt.

    Mein Fazit, nettes Game, nette Ansätze aber irgendwie fehlt der Kick (und Gnome).

    Aber für den Preis ist das Reinschnuppern schon fast Pflicht.

  2. 2

    Collectors Edition mit dem Lebenszeitaccount etwa? Ich hab damals auch die Beta gespielt und hab mir das Spiel daraufhin extra _nicht_ gekauft, weil für mich, wie du schon sagst, so der letzte Pfiff fehlt. Aber für meine Sammlung war das Game auf jeden Fall Pflicht zu dem Preis — selbst wenn es nur im Regal verstaubt 😉

Kommentar abgeben