Rollenspiel-Monat Februar: Two Worlds, Jade Empire & The Witcher zum super Preis

Rollenspielfreunde aufgepasst: Diesen Monat gilt es besonders viel Freizeit zu opfern, denn gleich drei hochkarätige Spiele sind derzeit ausgesprochen günstig zu haben:

Two Worlds: 24,97 Euro
Two Worlds ist eigentlich das Schnäppchen des Monats. Amazon hat den Preis erst gestern drastisch von knapp 50 Euro auf 24,97 Euro gesenkt. Wer sich dieses Ausnahmerollenspiel schon immer mal zulegen wollte, sollte jetzt zugreifen. Viel billiger wird das Spiel in der aufwändigen Originalverpackung wohl nicht mehr werden.

Jade Empire Special Edition: 9,99 Euro
Biowares (Baldurs’ Gate, Knights of the Old Republic) neuester Streich für PC hört auf den Namen Jade Empire. Das asiatisch angehauchte Rollenspiel hat in allen Fachmagazinen sehr gute Wertungen abgesahnt und wurde erst vor 2 Wochen im Preis gesenkt: Für gerade einmal 9,99 Euro erhält man also zig Stunden puren Rollenspielspaß – ein super Preis/Leistungsverhältnis.

The Witcher: 27,97 Euro
Seitdem das Spiel durch etliche Patches nahezu bugfrei funktioniert, wird es in Fankreisen als bestes Rollenspiel 2007 gehandelt. Wer sich selbst von den Qualitäten der Saga um Hexer Gerald überzeugen möchte, bekommt nun eine günstige Gelegenheit: The Witcher kostet in der schönen original verpackten Version nur noch 27,97 Euro – ein Schnäppchen.

Soviel von Sothis Schnäppchen-Informationsdienst für Heute. Viel Spaß beim Zocken :)

Be Sociable, Share!
Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 20. Februar 2008 22:43
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: PC-Spiele, Schnäppchen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

6 Kommentare

  1. 1

    Nett, nett, grade The Witcher wär zu dem preis mehr als nur eine Überlegung wert.

    Jade Empire für 10EUR ist wohl irgendeine Budgedauflage, und nicht die Original Steelbox oder?

  2. 2

    Ja, ich überlege bei Two World und The Witcher auch schon die ganze Zeit, nur habe ich zur Zeit noch mit dem Titan Quest Add-On und Everquest 2 zu tun 😉

    Die Jade Empire-Version dürfte die von der Software-Pyramide sein.

  3. 3

    Two Worlds habe ich mir damals gleich , als es im Laden erschien, zugelegt und fristet, nach einer Woche mehr oder minder intensiven und ein paar Tagen aufgewärmten spielens, eher die Rolle des dekorativen Staubfängers.

    Das Spiel ist zwar hier und da ganz nett, aber irgendwo hab ich mich in der Storyline verlaufen, und durch die möglichkeit Waffen der gleichen Art zu “Stapeln” und so zu verbessern + das einfügen von magischen Steinen für Feuer/Eis/Gift/Elektro-bonusschaden, zerlege ich (in verbindung mit dem Talent Multi-Schuss) selbst große Gruppen von dicken Monstern mit 1-2 Schuss.
    Bei einem Lager von Orks muss man nichtmehr aufpassen ob nur die eine Wache oder auch noch sein Kollege kommt, oder gar das ganze Lager kommt – Bogen raus, multischuss, Leichen fleddern.

    –> Ergo Spielspass flöten.

    Naja eventuell findet The Witcher dem nächst seinen Weg in meinen Einkaufswagen…

  4. 4

    @Rippi:

    Hört sich ja fast so an wie bei den alten Might&Magic-Teilen, bei denen man mit Sprüchen wie “Meteorschlag” ganze Landstriche leergefegt hat.

    Du hast übrigens vor ein paar Tagen eine E-mail bekommen, warte noch auf ‘ne Reaktion! 😉

    Noch ein ganz heißer Tipp für Jade Empire-Liebäugler: Das Spiel wird in einem Karton ausgeliefert, der (und jetzt obacht!) entweder eine Jewel Case mit Jade Empire beinhaltet ODER ABER als Steelcase-Version vorliegt.

    Im Klartext: Es gibt Pyramiden-Verpackungen von Jade Empire, in denen die Erstauflage (also die tolle Steelcase-Variante) für gerade mal 10 Euro enthalten ist. Scheint so als würden da alte Restbestände mitverpackt werden. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich schaue bei Spielen auch auf die Verpackung und den Inhalt. Und die Erstauflage von Jade Empire ist definitiv ein Hingucker und Hinfühler (Prägungen im Steelcase). Hoffe das hilft dem einen oder anderen unschlüssigen Käufer.

  5. 5

    jaja und ich hab wegen der Mail auch schon ein tierisch schlechtes Gewissen.
    Hab aber meinen Rechner in München auf WinXP-64 umgerüstet und war dann zu faul mir das nochmal runter zu laden, nachdem ich die Bildbearbeitungs-Software eh in Stuttgart vergessen hatte.

    Ich kümmer mich nacher drumm, ich schreib dann meine Kommentare per Paint in die Grafiken rein.

    (Obwohl es mir fast wie Gotteslästerung vorkommt wenn ich an den Grafiken kommentiere)

  6. 6

    Haaaalt, bevor du dich kümmerst. Es gibt seit gestern ganz neue Versionen. Alles schöner, alles besser. Also ich schick dir heute abend mal was neues zu, da darfste dann ansetzen.

Kommentar abgeben